ai regional Köln – Duftmuseum im Farina-Haus

8. Mai 2018

 18:00    Köln

Im Mai lassen wir uns entführen in die Welt der Sinne, in die Zeit des Parfumeurs Farina. Wir stecken unsere Nasen in das Geburtshaus der „Eau de Cologne“.

 

Orangen, Zitronen, Pampelmuse, Bergamotte und Cedrat sind die Blüten und Kräuter der Heimat des italienischen Parfumeurs Johann Maria Farina. Diese fing er im 18. Jahrhundert in seiner Kreation der „Eau de Cologne“ ein und machte damit Köln als Duftstadt weltberühmt. Auch heute noch bringt es den Duft eines italienischen Frühlingsmorgens nach dem Regen an den Rhein, denn die Nachfahren von Farina stellen das Original in der Fabrik gegenüber des historischen Rathauses noch immer her.

Kosten für Interessentinnen: 5 €

Anmeldung bitte über das Web-Formular oder unter koeln@ainw.de

Eure Regionalkoordinatorin
Nicole Schweppe



Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.


Weitere Termine