Abendseminar: Haftung und Versicherung für Architektinnen und Ingenieurinnen

22. Mai 2019

 19:00    40221 Düsseldorf

Wie bewerten die Gesetze und die Rechtsprechung das, was ich bei Planung und Bauleitung tue? Wie kann ich dafür sorgen, dass sich im Fall eines Bauschadens die Suche nach einer rechtlichen Lösung einfacher gestaltet? Und wie kann ich mich vertraglich richtig absichern? Am 22.5. wird uns Susanne Ferfer (Syndikusrechtsanwältin) für die Themen Haftung und Versicherung sensibilisieren. Während ihres lebendigen Vortrags wird sie uns anhand von aktuellen Schadensfällen aus ihrer Praxis aufzeigen, wie komplex sich die Suche nach einer Lösung oft gestaltet – und was das für Architektinnen, Ingenieurinnen und Fachplanerinnen bedeutet. Besonders technische Neuerungen und Entwicklungen führen immer wieder zu großen Herausforderungen. Susanne Ferfer ist seit 19 Jahren als Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) im Baubereich, spezialisiert auf die Schadenbearbeitung von Berufshaftpflichtfällen, zunächst für die AIA AG und seit Sept. 2017 für den Versicherer EUROMAF in Düsseldorf tätig.

Sie betreut Schadensfälle von der außergerichtlichen Bearbeitung bis hin zu Klärung der Sach- und Rechtslage in gerichtlichen Verfahren.

Für Mitglieder der ainw kostenlos, Interessierte: 20 Euro (erm. 10 Euro)

Für die Veranstaltung sind drei Fortbildungspunkte beantragt.

Bild: © AIA AG



Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.


Weitere Termine