Extern: Deutscher Architektentag 2019

27. September 2019

 00:00    Berlin

Am 27. und 28. September findet der Deutsche Architektentag der Bundesarchitektenkammer​ in Berlin statt. Mit dabei erfreuliche viele tolle Referentinnen.

Sieben „Themen-Räume“ spannen einen Bogen von übergeordneten bis hin zu konkreten Fragen aus der Berufspraxis:

  1. Wir POSITIONIEREN uns, denn gemeinsam machen wir Berufspolitik. Es geht um nichts Geringeres als Architektur, Städtebau – und Demokratie.
  2. Wir PRÄGEN unsere Lebensräume durch unsere Gestaltung. Das ist Baukultur. Denn die Frage lautet: „Wer wollen wir gewesen sein?“
  3. Wir müssen VERMITTELN können, was wir tun und klar sagen, was uns wichtig ist. Ernsthafter Austausch und Offenheit ist die Basis für Qualität.
  4. Wir ERWIRTSCHAFTEN unsere Lebensgrundlage und bestehen auf gleiche Chancen am Markt. Im Inland. Im Ausland. Als Frauen. Für Inklusion.
  5. WEITERBAUEN muss endlich ideenreicher sein dürfen und von der Last absurder Bodenpreise befreit werden. Der ländliche Raum kann ebenfalls jede Menge Ideen gebrauchen.
  6. Wir müssen UMDENKEN. Klug bauen. Das Klima schützen. Jetzt.
  7. Die DIGITALISIERUNG schreibt die Naturgesetze unseres Alltags neu. Oder? Als Planende sind wir auf jeden Fall dabei.

Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner sind eingeladen mitzudiskutieren. 

Mehr Informationen inklusive Podcasts ausgewählter Referent*innen findet ihr hier. 





Weitere Termine