Extern: Die Bau- und Gartenkultur der Häuser Mies van der Rohes

10. Oktober 2019

 00:00    Krefeld

Während bisher die Architektur Mies van der Rohes im Fokus stand, widmet sich die Stadt Krefeld mit der Tagung insbesondere den Gärten seiner Objekte.
Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung wird die Einflussnahme Mies van der Rohes auf die Konzeption der Gärten und sein Naturverständnis anhand verschiedener Bauten dargestellt.

Aus dem Veranstaltungsflyer: „Die Ausweisung der Häuser Esters und Lange mit ihren Gärten als Denkmalensembles zeigt eindeutig die enge Verzahnung von Freiraum und Architektur. Die Vorträge zu einer Vielzahl an Bauten und deren Gärten ermöglichen eine vergleichende Betrachtung der Gestaltungsprinzipien, formaler Charakteristika, Blickbeziehungen sowie räumlicher Bezüge der Planungen Mies van der Rohes. Fragestellungen, inwiefern bei gartendenkmalpflegerischen Sanierungsmaßnahmen heutige Nutzungsaspekte Berücksichtigung finden, werden erörtert.“

Hier geht es zum ausführlichen Programm mit allen Details.  >>>

 





Weitere Termine