Architektinnen Academy mit SIGA

Wir kooperiert mit SIGA für die erste Architektinnen-Academy. Vom 24. bis 26. September 2020 heißt es bei dem Luft- und Winddichtspezialisten in der Schweiz Ladies only*.

Der Hersteller bietet eine seiner beliebten Seminar-Exkursionen zur luftdichten Gebäudehülle exklusiv Architektinnen und Planerinnen an. Lass Dir diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen.

Eine dichte Gebäudehülle spart Energie und trägt gleichermaßen zu Wohlbehagen und Gesundheit der Bewohnerschaft bei. Daran gilt es, bei der Planung und Ausführung von Gebäuden zu denken. Der Spezialist SIGA kennt die relevanten Fakten und teilt sie mit Dir.

Erhalte einen fundierten Überblick zu juristischen Fragen bei Luft-Leckagen der Gebäudehülle sowie bauphysikalischen Aspekten und aktuellen Prüftechniken.

Erlebe 3 Tage Schweiz für EUR 300.-, inklusive Hotelzimmer, Frühstück, zwei Mittag- und Abendessen, organisiertem Ausflug in die großartige Bergwelt rund um den Vierwaldstättersee mit Schifffahrt und einer Stadtführung durch die mittelalterliche Leuchtenstadt Luzern.

Du brauchst Dich um nichts zu kümmern: Hin- und Rückflug, Car-Shuttle vom Flughafen zum Veranstaltungsort und zurück, Übernachtungen, Willkommensdrinks, Verpflegung und Unterhaltung – alles ist für Dich organisiert.

Wissen auffrischen, wo andere Urlaub machen. Berge, See und Wissen aus erster Hand bietet das Weiterbildungsangebot des Luft- und Winddichtspezialisten SIGA im Herzen der Schweiz.

SIGA holt jährlich über 3.000 Planer*innen und Verarbeiter*innen in die Schweiz und bildet diese in den Themen Fenster und Dampfbremsbahnen aus.

Das Weiterbildungsangebot der SIGA Academy ist von der Architektenkammer NRW anerkannt.

An der Architektinnen-Academy können 50 Personen – aufgeteilt auf zwei Themenschwerpunkte – teilnehmen. Melde  Dich gleich an – das Angebot ist begehrt. Die Anmeldfrist endet am 30. April 2020

* SIGA behält sich vor, bei einer geringen Teilnehmerinnenzahl, das Seminar für alle Interessierten zu öffnen.